skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Kein Kaugummi!

Kein Kaugummi!

Einen Parkschein gibt es hier auch nicht.

Stattdessen dürfen wir hier einen Blick auf einen Hundekotautomaten in der Altstadt werfen. Er mag vielleicht nicht die Spitze der Ästhetik sein, allerdings bekommt so ein Hundehaufen nicht auf einmal Beine und zieht wie sein Urheber von dannen. (Was entweder eine erheiternde oder ziemlich beängstigende Vorstellung wäre).

Anscheinend hat man daher schon 1990 versucht, eher ermutigend auf die Bevölkerung einzuwirken und mit Automaten für umweltfreundliche Hundekot-Entsorgung das (Stadt)klima zu verbessern. Ob es allerdings nicht schneller ginge, den Hunden beizubringen, hinter sich aufzuräumen lässt sich jetzt nicht so einfach sagen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-33025)

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Zum wohlfeilen Preis von 3 Schilling erhielt man an diesem Automaten ein nützliches Set bestehend aus einem Plastikhandschuh, einer Pappschaufel und einem Sackerl.

      1. Vielen Dank für den Hinweis auf diesen Beitrag, der mir bisher unbekannt war. Die Frage nach dem Preis habe ich für Herrn Rettenbacher ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche