skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Die Zeitlupenwiederholung

Die Zeitlupenwiederholung

Vor einigen Tagen wurde hier das erste Bild einer Serie eingestellt, die einen Unfall der Mittelgebirgsbahn zeigt. Ein Mitglied der Familie Brunner-Nemec war vermutlich an Bord des Unglückszuges und dokumentierte die Szene. Allerdings scheint sich das Ereignis schnell herumgesprochen zu haben und auf dem Bildern sieht man nicht nur geschockte Passagiere sondern auch schon Aufräumer und Gaffende.

Offenbar aus der Erinnerung ist die Serie im Familien-Album mit August 1938 beschriftet, der Unfall ereignete sich allerdings am 23. Juli 1939. Da die Entgleisung relativ glimpflich verlief, ist sie heute, auch auf der ausführlichen Wikipedia-Seite der Mittelgebirgsbahn, vergessen. Hier die weiteren Bilder aus der Serie:

Auslöser der Entgleisung war Sabotage. Ob man das noch als Bubenstreich durchgehen lassen, kann? Jedenfalls war die Presse besorgt.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Korrigiere meinen Beitrag auf der anderen Seite. Sofern der Zug wirklich von IBK aus gekommen ist, muss dies die erste scharfe Kehre nach Schönruh sein, also 2 Kehren vor Tantegert, bei der Einfahrt der ersten der beiden Kehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche