skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Trügerische Gasthausidylle

Trügerische Gasthausidylle

Tatsächlich wurde der Ausspruch, „Das ist ja die reinste Hungerburg!“, Adolf Pichler in den Mund gelegt. Ob das stimmt, wird man wohl nie mit Sicherheit sagen können. Der Sammler Günter Sommer hat dazu auf der Rückseite der gesammelten Postkarte notiert, dass es die „schmale Kost“ war, die den Anlass zum Ausspruch gab. Sie haben also ganz richtig geraten.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Sommer-1-159)
(Martin J. Kriechbaum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche