skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Sommer, Sonne Und Baustelle…

Sommer, Sonne und Baustelle…

…scheint heuer noch mehr als in den vergangenen Jahren das Motto in Innsbruck zu lauten. Wer Innsbruck spazierend oder auch fahrend durchstreift kommt im Moment zwangsläufig an zumindest einer aber mit hoher Wahrscheinlichkeit an gleich mehreren Baustellen vorbei.

Eine für Innsbrucker Verhältnisse wahre Großbaustelle zeigt das heutige Titelbild. Doch wo sind wir hier denn und was wir denn da eigentlich gebaut?

Fragen über Fragen, die einer kundigen Antwort bedürfen. Können Sie uns da behilflich sein?

Wie schon so oft – vielen Dank fürs Mitraten, die Lösung hat Herr Auer ja wieder in Rekordzeit gefunden – hier noch ein paar mehr Informationen und Fotos zum Hallenbad.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-15888, Foto Frischauf)

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare
  1. Das Hallenbad Höttinger Au….. Ein ganz wunderbares Schwimmbad, wo einem das Schwimmen immer viel Freude macht! Hoffentlich bleibt dieses Baujuwel noch lange erhalten.

    1. Gratulation- wiedermal superschnell gelöst. Ich kann Ihnen nur zustimmen ich hoffe auch, dass uns das Bad noch lange erhalten bleibt.

        1. Der Standort war nicht an der Stelle des 1970 errichteten Schwimmbades, sondern weiter westlich an der Bachlechnerstraße gegenüber dem Ortner- und Stanger-Parkplatz. Im Franziszeichen Kataster sind übrigens beide Standorte eingetragen, der spätere als nachträgliche Überzeichnung rechts im folgenden Ausschnitt:
          https://maps.arcanum.com/de/map/cadastral/?layers=osm%2C3%2C4&bbox=1266146.1494405076%2C5985124.520995819%2C1267283.1502362497%2C5985595.683615482

          1. Danke für die Ergänzung ich habe mich immer schon gefragt wo das erste Bad war – wieder was gelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche