skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv

Postkutsche vs. Overtourism

Postkutsche Vs. Overtourism

Eigentlich machen wir hier keine Werbung für Veranstaltungen. Heute sei es mir ausnahmsweise gewährt, weil es sich um was sehr Interessantes handelt. Und zwar bei unseren geschätzten Freunden im Weissraum.

Hier der Originaltext zur morgigen Veranstaltung:

Seit der Einführung der Postkutsche als Fortbewegungsmittel mit regelmäßigem Linienverkehr haben sich das Reisen sowie das Reiseverhalten der Menschen enorm verändert. Heute befindet sich die Tourismus- und Reisebranche auf der ganzen Welt erneut im Umbruch. Die permanenten Umwälzungen in der Tourismusgeschichte spiegeln sich auch in der Reiseführerliteratur und deren Gestaltung wider. Anhand von Harald Stockhammers Privatsammlung historischer Reiseführer des Alpenraums werden diese Veränderungen zusammen mit Expert*innen aus der Tourismus- und Kreativbranche analysiert und der grafisch-visuelle Aspekt in der Kommunikation von Reisesehnsüchten diskutiert.

Diskussion am Dienstag 29. März, 19:00 Uhr

Postkutsche vs. Overtourism

An der Diskussion beteiligen sich:

  • Harald Stockhammer, Hobbyhistoriker und großer Freund von Grafikdesign in allen Formen. Er gibt Einblick in Besonderheiten und Kuriositäten seiner Sammlung historischer Reiseführer, die vor Ort ausgestellt werden.
  • Ambros Gasser, Geschäftsführer der Alpinschule Innsbruck (ASI), einem der führenden Anbieter von Aktiv- & Erlebnisreisen auf der ganzen Welt.
  • Isabella Rabensteiner vom Bureau Rabensteiner in Innsbruck, einem Grafikdesignbüro und Verlag des Labels Montamont für zeitgenössische Reiseführer für bzw. durch den Alpenraum. Zuletzt erschienen: The Südtirol Guide.

An den beiden Donnerstagen 31.03 und 07.04. gibt Harald Stockhammer im Weissraum jeweils um 17:00 Uhr kurzen Einblick in spezielle Aspekte seiner privaten Reiseführersammlung.

Zutritt kostenlos.

https://www.weissraum.at/veranstaltungen/postkutsche-vs-overtourism

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Das Titelbild zeigt ein Detail vom Umschlag des Reiseführers „Nach Wien – im Auto“. Im Hintergrund sieht man das Wiener Rathaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche