skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Für Ruhe Und Ordnung

Für Ruhe und Ordnung

Um Ruhe und Ordnung musste man sich in der Stadt Innsbruck im Jahr 1933 aufgrund zahlreicher Demonstrationen des Öfteren kümmern. Bei unseren Aufnahmen blicken wir auf solch eine Situation aus dem Jahr 1933. Unser Fotograf Gottfried Newesely hat die spektakuläre Szenerie auf der Straße von seiner Arbeitsstätte in der Wilhelm-Greil-Straße aus fotografiert.

Die Auswahl der Ereignisse aus diesen schicksalsträchtigen Jahren ist einfach zu groß, um eine einzelne Story herauszupicken. Aus diesem Grund verweise ich Sie auf unsere Publikation: „… aber mir steck der Schreck noch in allen Knochen.“ Innsbruck zwischen Diktatur, Krieg und Befreiung 1933-1950. Dort finden Sie interessante Beiträge zu verschiedenen Themenbereichen aus diesem Zeitraum. Das Buch können Sie unter anderem in unserem Webshop bestellen – es lohnt sich!

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Slg. Gottfried Newesely)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche