skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Solides Handwerk

Solides Handwerk

Um 1910 wurde in der Frau-Hitt-Straße 4 ein Neubau errichtet. Die zahlreichen Gewerke feiern das Richtfest, also das Fest der Fertigstellung des Rohbaus und das Aufsetzen des Dachstuhls. Zu dieser Zeit waren noch zahlreiche Handwerke mit verschiedenen Arbeitern vertreten.

Am oberen Bildrand ist der gerade aufgesetzte Richtkranz noch zu erkennen. Danach begann für die Handwerker nach der langen Zeit der schweren Arbeit ein ausgelassenes Fest.

Vor dem Haus sind bereits die Dachziegel für das noch zu deckende Dach gelagert. Diese wurde mit Pferdefuhrwerken oder Ochsenkarren angeliefert. Das Haus dürfte wie seine Nebenhäuser um 1905 errichtet worden sein.

Rechts hinten ist der bekannte Turm der alten Höttinger Pfarrkirche zu erkennen.

Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Sign. Ph/G-24645.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche