skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Von Dächern Und Bäumen…

Von Dächern und Bäumen…

…erzählt dieses Foto. Vielleicht einer der Gründe warum Fotos stumm sind. So richtig viel gibt es ja nicht zu sehen. Nicht einmal der Sender ist auf dem Patscherkofel. Die Dächer sind mit allen möglichen Materialien gedeckt: Eternit – Ziegel – Blech.

Und dann gibt es mehrere Bäume, die das Bild doch beachtlich aufhübschen. Aber eine Schönheit ist dieses Foto nicht. Egal, aus welchem Blickpunkt man es betrachtet, das wird kein Reißer mehr.

Jetzt könnte man einfach die Frage stellen, wie viele Kamine auf der Aufnahme zu erkennen sind. Das wäre sicher eine beachtliche Zahl. Aber noch wichtiger ist natürlich die Frage, wo wir uns eigentlich befinden. Sie wissen das sicher, oder?

(Stadtarchiv/Stadtmuseum, Kr/Pl-737)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Was sieht man noch? Ganz links dürfte die Kaffeerösterei Hibler (bzw. Vorläufer / Nachfolger) in der Adamgasse sein, ganz rückwärts schauen noch die Dachgebilde des Eckhauses Salurnerstraße / Adamgasse (Adamgasse 9 – 9a) heraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche