skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Rennweg Einmal Anders

Rennweg einmal anders

Vom Rennweg und den Gebäuden an dieser Straße, der Hofburg, dem Landestheater, den Redoutensälen und allem was sonst in diesem Bereich zu finden ist, haben wir in unserer Datenbank jede Menge Bilder. Die Perspektive ist dabei in der Regel ähnlich. Das heutige Bild ist daher auch eine gewisse Ausnahme, schauen wir doch einmal frontal auf die Dogana, von der ansonsten meist nur das Dach durch die Pappeln blitzt oder die sonst meist nur von der Seite zu sehen ist.

Das Titelbild ist wohl in den 1930er Jahren entstanden, wenige Jahre später wurde das Gebäude im Zweiten Weltkrieg dann schwer zerstört. Die Ruinen des imposanten Hauses klafften dann noch lange wie eine riesige Wunde im Stadtbild, ehe in den 1970er Jahren dann das Kongressgebäude an dieser Stelle errichtet wurde.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Ph-8051)

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare
  1. Dieser nördliche Teil ist etwa zum Stiegenhaus stehengeblieben, man sieht ihn noch auf einem Luftbild von 1958. Irgendwann wurde er abgetragen und diente noch eine Zeit – bingo! – als Parkplatz, gebührenpflichtig betreut vom Kriegsopferverband.
    https://postimg.cc/Bt4gHzMR (Bestand Dr. Geiler)

  2. Ein beeindruckendes Haus.
    Fast möchte man aber glauben, dass auf dieser Aufnahme die charakteristischen Bögen teilweise vermauert sind.
    Es gibt ein ganz ähnliches, lt. Bildbeschreibung etwas älteres Foto: https://josefauer.com/innsbruck-1910-dogana/
    Es fällt auf, dass man dort die Bögen deutlich erkennt.
    Man könnte sich fragen, warum in diesem ‚alten Mauthaus‘ – ursprünglich doch als Theater erbaut – Maut eingehoben wurde ? Man erwartet ein Mauthaus eher an einer Stadtgrenze wie es z.B. beim Triumphbogen eines gab. Fuhrwerke aus Osten wurden vermutlich eben erst hier beamtshandelt. Muss ja nicht immer an der ‚Ortstafel‘ sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche