skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Ein Spaziergang Mit Kurt Reuter

Ein Spaziergang mit Kurt Reuter

Das Rätsel vom 28. Mai war wie erwartet kein wirkliches und wurde dementsprechend schnell gelöst. Kurt Reuter hat bei seinem Spaziergang im Jahr 1972 durch Dreiheiligen nicht nur ein Foto geschossen, sondern gleich eine ganze Serie, die ich unserem treuem Publikum natürlich nicht vorenthalten will. Kommen sie mit mir auf eine kleine Entdeckungsreise in die „wilden“ 70er Jahre.

Starten wir mit unserem Titelbild und einem Bild gegen Westen mit zahlreichen Firmenschildern – welche die damals noch vorhandene lokale Wirtschaft gut vor Augen führen.

Blick durch die Johann- Rössler-Gasse zur Kapuzinergasse. Das kleine Häuschen mit der frischen Wäsche am Balkon ist inzwischen einem Neubau gewichen.
Ein weiterer Blick auf bereits verschwundene Bauwerke in der Jahnstraße.
Blick in die Kapuzinergasse Richtung Siebenkapellen Kirche – auch hier hat sich so einiges verändert.

Unter unseren LeserInnen gibt es sicher einige ZeitzeugInnen, die vielleicht noch die eine oder andere aufschlussreiche Anekdote über die Fotos erzählen können. Ich würde mich wie immer sehr darüber freuen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck KR-NE-8967, KR-NE-8966, KR-NE-8964, KR-NE-8960, KR-NE-8962)

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche