skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Neues Album, Neues Glück XXX

Neues Album, neues Glück XXX

Hier haben wir sozusagen ein „Revival“ des Beitrags „Heiße Maroni“. Der Verkaufsstandort ist ca. derselbe: auch hier befinden wir uns am Rand des Gehsteigs in der Maria-Theresien-Straße. Heute regnet es allerdings und über das Maroni-Standl spannt sich ein Schirm. Könnte es sich um dieselbe Verkäuferin wie im ersten Beitrag handeln? In beiden Bildern ist sie nicht sonderlich gut zu erkennen. Der Zeitraum Ende der 1920er Jahre könnte passen. Im Hintergrund fährt eine Straßenbahn vorbei (die darf wohl wirklich in keiner Aufnahme dieses Albums fehlen…). Interessant ist hier die Entwicklung der Essenskultur: heute ist es wieder modern, ja geradezu hip, Essen von fahrbaren Vehikeln wie etwa Lastenrädern auszugeben (man sehe sich nur die mittägliche Schlange vor solch einem Gerät am Franziskanerplatz an). Ehrlich gesagt würde es mich nicht wundern, wenn in ein paar Jahren aus Nostalgiegründen wieder solche Karren wie hier zu sehen (oder Grattn? Was wäre hier die richtige Form, Herr Roilo?) zum Einsatz kämen – denn bekanntlich kommt ja alles irgendwann wieder in Mode. Diesmal aber wohl mit E-Antrieb.

(Stadtarchiv Innsbruck, Ph-Pl-1782-82)

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Dazu passt perfekt ein Artikel aus dem Tiroler Anzeiger vom 28. September 1926, eine wunderbare Reminiszenz zu diesem Foto:

    „Die ersten Maroni in Innsbruck. Zeitgemäß ist
    gestern der erste Kastanienbratofen in der Maria-
    Theresien-Straße vor dem Stockerhaus aufgerückt. Et­-
    was Wärmendes war gestern für den Magen wirklich
    angenehm. Die Temperatur war schon seit morgens
    kühl und als nachmittags ein starker Regen niederge­
    gangen war, da meldete sich das Bedürfnis nach win­-
    terlicher Kleidung. Die Nordkette hat sich ja auch schon
    ein bißchen in Weiß gehüllt und erinnert uns an die
    kommenden Wintertage; lange wird es ja bis dahin
    nicht mehr dauern: der erste Kastanienbratofen ist
    schon da….!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche