skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Neues Album, Neues Glück XV

Neues Album, neues Glück XV

…und noch Mal ein Foto-Doppelgänger, diesmal zu Beitrag XIII dieser Serie. Zeitlich dürften wir nicht allzu weit von dem vorherigen Bild entfernt sein. Schlitten und Kutschen (diesmal leider keine „Grattn“ dabei) wirken noch ebenso altertümlich wie auf dem letzten Bild. Auch die Gaslaterne und die von mir fälschlicherweise als Balken interpretierten Regenrinnen sind noch zu sehen. Besonders wichtig zu erwähnen scheint mir der „Restenkönig“, der uns einen wichtigen Datierungshinweis liefert. Aus diesem wurde nämlich mit der Firmengründung im Jahr 1926 die Firma „Palmers und Söhne“, womit wir auch einen terminus ante quem für unser Foto haben. Hierbei handelte es sich um die erste Filiale der mittlerweile natürlich weit über Innsbrucks Grenzen hinaus bekannten Firma Palmers. Genaueres lesen Sie hier

(Stadtarchiv Innsbruck, Ph-Pl-1782-35)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche