skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Für Österreichs Luftflotte

Für Österreichs Luftflotte

Mit dieser Karte wurde hierzulande für Spenden für die entstehende österreichische Luftflotte geworben. Es wurde jedoch nicht nur mit Postkarten Geld für die Luftflotte gesammelt, etwa auch mit Benefizvorstellungen im Innsbrucker Triumphkino, das es damals noch in der Maria Theresien Straße gab.

Zusätzlich gab es weitere Spendenaufrufe, deren Erfolge dann im Allgemeinen Tiroler Anzeiger berichtet wurden – der Statthalter, Graf Toggenburg, spendete 500 Kronen, andere prominente Persönlichkeiten, Freiherren und Barone beteiligten sich ebenfalls. In Bozen wurde ein Teeabend veranstaltet, um Spenden zu sammeln – eine Musikkapelle der Kaiserjäger spielte auf zu diesem Zweck. Die Innsbrucker Nachrichten stellen fest, dass diese Veranstaltungen in Bozen mehr Anklang fanden als in Innsbruck.

(Signatur 04.04.03.01_Sommer19_31)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche