skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Es Grünt So Grün…

Es grünt so grün…

…im Moment in unserer spätsommerlichen Stadt, und glaubt man den Schlagzeilen der letzten Zeit, könnte es noch um einiges Grüner werden. Um bei Fortschreiten des Klimawandels Hitzezonen in der Stadt zu vermeiden beziehungsweiße zu entschärfen, sollen mehr Grünflächen und Bäume die Plätze und Straßen der Stadt natürlich kühlen und den hitzegeplagten Bewohnern Schatten und Erholung spenden.

Doch großangelegte Begrünungsaktionen sind keineswegs neu, wie unsere heutige Bilderserie zeigt, die die Neugestaltung der Innpromenade in der Gegend des Olympischen Dorfes im Jahr 1983 abbildet. Es werden Grünflächen angelegt, Bäume gepflanzt und Büsche gesetzt.

Auch das Gießen vom Tankwagen aus gab es schon. Aus den kleinen Bäumen von damals ist heute ein dichter Pflanzenbewuchs geworden, von dem die Bürger der Stadt heute noch profitieren – vor allem an heißen Sommer- und Spätsommertagen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-20188, Ph-20185, Ph-20184)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche