skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Das Archivding Der Woche

Das Archivding der Woche

Unser heutiges Archivding der Woche haben wahrscheinlich die meisten unserer LeserInnen noch benützt und vielleicht der eine oder andere sogar gesammelt. Ich muss gleich gestehen, dass auch ich in meiner Jugend dem Reiz der oftmals sehr schön gestalteten Telefonwertkarten erlegen bin. Eine große Sammlung wurde daraus allerdings nie, aber aufgrund der allgemeinen Sammeltätigkeit zu diesen Karten war ich umso verwunderter, dass sich in den Hallen des Stadtarchives nur ein einziges Exemplar findet. Telefonwertkarten gab es in Österreich seit dem Jahr 1981 und sie wurden im Laufe der Jahre dank aufwendiger Gestaltung neben ihrem eigentlichen Verwendungszweck auch zum beliebten Sammelgegenstand. Ob es auch Karten mit Innsbrucker Motiven gab ist mir nicht bekannt, aber vielleicht gibt es unter unseren fachkundigen LeserInnen jemanden, der dazu mehr weiß.

Unsere Telefonwertkarte hier ist ein eher spätes Exemplar aus dem Jahr 2001. Selbige ist zwar nicht besonders schön, sie dokumentiert aber eine Zeitenwende. Denn der etwas holprige Betrag von 106 ATS bzw. 7,70 € war der kurz zuvor vonstatten gegangenen Währungsumstellung geschuldet. Die Wertkartentelefone, die es bis heute noch vereinzelt gibt, wurde allerdings nie auf Euro umgestellt. Selbige zählen Werteinheiten von 50 bzw. 100, vormals ÖS, herab. Bei bereits seit 2016 eingestelltem Verkauf der Wertkarten wird dies vermutlich nicht mehr allzu lange möglich sein, denn im Falle eines Abbaus von Telefonzellen trifft es die Wertkartentelefone laut Telekom in der Regel zuerst. Sollten Sie also noch eine gültige Wertkarte zuhause haben, dann würde ich nicht mehr allzu lange mit dem geplanten Gespräch warten.

Interessieren würde uns auch eine nette Anekdote zum Thema. Es soll ja auch Möglichkeiten gegeben haben die Karten zu manipulieren… eine Information, die ich freilich nur aus der Fachliteratur kenne…

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck FW-K-456-001)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche