skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Alter Militärfriedhof Pradl

Alter Militärfriedhof Pradl

Eigentlich wollte ich ja ein Bild vom Tivoli-Schwimmbad suchen. Dabei ist mir dieses Foto untergekommen, das ich Ihnen nicht vorenthalten wollte. Das Tivoli ist hier zu erkennen und zwar noch in der Ausdehung vor dem Umbau. Auch die große Rutsche gab es damals noch nicht. Was mich aber mehr fasziniert hat, ist der freie Blick in Richtung Süden und auf den alten Militärfriedhof. Auf alten Karten und Ansichten steht der Friedhof, der 1831 errichtet worden ist, frei in den Pradler Feldern, auf dem Bild ist er schon weitgehend von Gebäuden umgeben und heute ist er noch weiter verbaut. Der Grünstreifen auf der linken Seite des Friedhofs muss zum Zeitpunkt der Aufnahme wohl erst angelegt worden sein, die heute teils mächtigen Bäume sind noch klein.

Einige Worte zum Friedhof noch: Dieser wurde wie erwähnt 1831 angelegt, wenige Jahre später errichtete das Militär auch eine Kapelle. Bis in das Kriegsjahr 1915 diente die Begräbnisstätte ausschließlich als Militärfriedhof. Während des Krieges wurde dann neben dem Pradler Friedhof ein neuer Soldatenfriedhof angelegt. Im Dezember 1943 wurden während eines Luftangriffes zahlreiche Gräber zerstört. Der Friedhof wird heute von der Burghauptmannschaft verwaltet. Im Militärdienst stehende Personen und MitarbeiterInnen der Burg- und Schlosshauptmannschaft können dort begraben werden.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Ph-8680)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Datierung um 1970? Brennerautobahn (eröffnet 1968) noch sehr frisch aber in Betrieb, von Inntalautobahn (eröffnet 1977) noch keine Spur.

  2. Die Anzengruberstrasse und die Strasse zum Sonnpark werden soeben angelegt. Aufgenommen vom Hochhaus Sonnpark (für mich bekannt geworden, als ein erster Student im Haschrausch als Erzengel Gabriel hinabstürzte).
    Beim Eisstadion befindet sich schon der Vergnügungspark.
    Und neben zahlreichen Militärstrategen befindet sich hier auch das Grab vom Tiroler Bau- und Bahnpionier Dr. Ing. Riehl Josef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche