skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
„Österreich Ist Wieder Frei!“

„Österreich ist wieder frei!“

So titelte die Tiroler Tageszeitung heute vor 65 Jahren. Am 27. Juli 1955 trat der Staatsvertrag betreffend die Wiederherstellung eines unabhängigen und demokratischen Österreich, welcher am 15. Mai 1955 im Schloss Belvedere unterzeichnet worden war, in Kraft.

In Innsbruck fand aus diesem Anlass am späten Vormittag ein Festakt vor dem Landhaus statt, an dem neben den Spitzen der Tiroler Landes- und der Innsbrucker Stadtregierung auch eine Ehrenformation der französischen Armee und ein Vertreter des französischen Generalkonsuls teilnahmen. „Unter den Klängen der Marseillaise und der österreichischen Bundeshymne wurde die französische Flagge eingeholt und die österreichische Staatsflagge unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer gehißt.“

Mit dabei war auch Dr. Gottfried Newesely, der als Landesbeamter eine besonders gute Aussicht auf den Festakt hatte, und eifrig fotografierte.

In gespannter Erwartung…
Aufmarsch der Musik der B-Gendarmerie, die mit ihren Stahlhelmen der Wehrmacht erschreckend ähnlich sah.
Zahlreiche Schaulustige ließen sich diesen besonderen Festakt nicht entgehen.
Die Spitzen der Landes- und Stadtpolitik nahmen an der Ostseite des Landhausplatzes Aufstellung.
Die französische Ehrenformation rückt ab.
Politiker und Vertreter der französischen Besatzungsmacht am Weg ins Landhaus. Links im Bild sehen wir den späteren Landeshauptmann Eduard Wallnöfer (damals noch Landesrat).
Die österreichischen Fahnen am Landhaus.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Sammlung Gottfried Newesely

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche