skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
„In Die Berg Bin I Gern“…

„In die Berg bin i gern“…

… hat vielleicht die Dame auf diesem Bild vor sich hin gesummt, als sie die Almrosen für ihren Strauß zusammensuchte. Das Bild trägt den klingenden Titel „Frau Lenke in den Almrosen“ und dürfte wohl, wenn man sich die Mode ansieht, zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufgenommen worden sein. Auch das Medium, auf dem das Bild aufgenommen wurde, nämlich die Fotoglasplatte, passt in die Zeit.

Der heutige Betrachter macht sich gleich einmal Gedanken, ob die Almrose damals auch schon unter Naturschutz stand. Tatsächlich wurde am 22. Juni 1915 für die gefürstete Grafschaft Tirol und das Land Vorarlberg ein Gesetz zum Schutz von Alpenpflanzen erlassen. Allerdings war hier die Rostblättrige bzw. die Bewimperte Alpenrose, die wir geläufig als Almrose oder Almrausch kennen, noch nicht unter den geschützten Pflanzen. Frau Lenke scheint’s jedenfalls auch nicht groß zu kümmern und sie pflückt munter ihren Strauß.

(Stadtarchiv Innsbruck, Ph-Pl-567)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche