skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Des Rätsels Lösung

Des Rätsels Lösung

In unserem Rätsel „Wer kennts?“ vom 6.9 ist ein Gebäude abgebildet, das sich im Stadtteil Arzl befindet. Geraten wurde damit auch nicht ganz falsch: Ein Tipp fiel auf den Vorgänger des Landesschießstandes in Arzl. Tatsächlich handelt es sich bei dem Gebäude um das sogenannten „Schwyzerhüsli“, welches ab dem Jahr 1947 als Landessäuglings- und Kinderheim fungierte. Der Name „Schwyzerhüsli“ resultiert daraus, dass der Aufbau des Heims durch eine Schweizer Stiftung möglich gemacht wurde. Hier abgebildet ist die Einladung für die Eröffnungsfeier, die wahrscheinlich an Stadtrat Arthur Haidl ergangen ist. Das Heim bot 50 Kindern bis zum sechsten Lebensjahr Platz, später durften auch die älter werdenden Kinder dort verbleiben. Im Jahr 1987 ging das Heim am Schönblickweg an den Verein Jugendland, der dort heute noch Kindern und Jugendlichen ein zu Hause bietet.

(Stadtarchiv Innsbruck, Bestand „Einladungen 1947“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche