skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Der Dackel Macht´s Aus

Der Dackel macht´s aus

Wir befinden uns um 1926 am Flughafen in der Reichenau. Im Hintergrund die beiden Hangars, die später in den Innsbrucker Westen übersiedeln sollten. Im Vordergrund die Rundflugmaschine „Tirol“ eine Udet U-12 „Flamingo“ und der erste Flughafenleiter Alfred von Eccher. Dieser war quasi im Nebenberuf auch Pilot der Rundflugmaschine. Er hatte das Diplom eines österreichischen Flugzeugführers 1917 im Alter von 38 Jahren erworben. Die Rundflüge waren ein Erfolg und sicherlich ein echtes Abenteuer für die Fluggäste. In den Wintermonaten, als der Flugverkehr ruhte, wurde das Flugzeug mit breiten Kufen ausgestattet und Alfred von Eccher führte im Winter 1927 einige Winterrundflüge durch. Eigentümer des Flugzeugs war die Tiroler Flugverkehrsgesellschaft.

Die bedeutendste Erscheinung auf diesem Bild ist natürlich die Dackelpersönlichkeit, die am Flughafen mehr Auslauf hatte, als es dem stummelbeinigen Hund lieb sein durfte. Immerhin teilte er sich seinen Lebensraum noch mit Kühen vom Reichenauer Gutshof.

Im Hintergrund auf der Hungerburg sind bereits einige Villenbauten zu erkennen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph-32.107)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche