skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Blick In Die Schlossergasse

Blick in die Schlossergasse

Unglaublich eng wirkt die Schlossergasse auf diesen Bild, das wahrscheinlich in den 1930er Jahren entstanden ist. Eine junge Frau manövriert gerade einen Kinderwagen durch die Seilergasse, vorbei am Geschäft für Geflügel und Wildpret von Johann Fürbaß (Seilergasse 16).

Hinter dem großen Tor auf der rechten Seite liegt der Innenhof der theresianischen Normalschule (Kiebachgasse 10). In dem dort befindlichen ehemaligen Kapellengebäude war die Schlosserei des Ludwig Kirschner mit Adresse Schlossergasse 14 untergebracht (rechts im Bild). Das kleinere Tor etwas weiter führt zum Innenhof des Weißen Rössl. Etwas irritierend ist der steinerne Bogen links hinter dem Fürbaß’schen Geschäft, der heute nicht mehr zu sehen ist.

Stadtarchiv Innsbruck, Ph-A-24512-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche