skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Bitte Eintreten

Bitte Eintreten

Das Eisentor ist offen. Es gibt ein Portierhaus. Davor stehen zwei Männer in Uniform Am Giebel befindet sich das Stadtwappen von Innsbruck. Ein breiter Weg führt in das Anwesen. Wohin?

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Sammlung Kreutz, KR-PL-2773)

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare
  1. Die ehemalige Train-Kaserne: der Bau steht heute noch fast unverändert in der Erzherzog-Eugen-Straße unmittelbar hinter den Viaduktbögen.

      1. Bei der Aufnahme mit dem Häuschen und den zwei Uniformierten hat der mächtige „Schlachthofblock“ noch nicht
        existiert, der ja gegenüber der ehemaligen Train Kaserne errichtet wurde.
        Die Einfahrt mit dem Häuschen, dem Tor und den auffälligen Laternen ist die gleiche, wie die zum ehemaligen städtischen Schlachthof, zu sehen unter der Rubrik „Arbeit und Alltag“ vom 11.4.2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche