skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Bergab!

Bergab!

Die vom bekannten Ingenieur Josef Riehl geplante alte Hungerburgbahn pendelte ab 1906 für 99 Jahre zwischen der Talstation beim Sanatorium der Barmherzigen Schwestern und der Hungerburg. Östlich davon erkennt man die ehemalige Kettenbrücke und am linken Bildrand die Brücke der Lokalbahn Innsbruck – Hall in Tirol.

Links hinter ist der 1909 fertiggestellte Neubau des Sieberer´schen Greisenasyls, dem heutigen Wohnheim Saggen, zu sehen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph-27.146)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Irre ich mich oder ist die Lokalbahn nach Hall hier noch nicht elektrifiziert? Wenn nicht, käme als Datierung nur ein kurzer Zeitraum 1909 oder 1910 in Frage.

Schreibe einen Kommentar zu Lukas Morscher Antwort auf Kommentar entfernen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche