skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Auf Wiedersehen, Schwarzes Auto!

Auf Wiedersehen, schwarzes Auto!

Offenbar ist unser schwarzes Auto beim Treffen mit seinen Brüdern und Schwestern doch auf die weite Welt neugierig geworden. Vielleicht hat es sogarMutig fährt es über die Universitätsbrücke Richtung Stadtgrenze. Es gibt – vielleicht – eine Welt außerhalb von Innsbruck. Niemand ist von dort je wieder unverändert zurückgekehrt. Vielleicht sogar mit mehr Erfahrung, mit Eindrücken, die es in Innsbruck nicht gibt.

Wir bleiben lieber in Wilten, Pradl und Hötting zurück und wünschen dem schwarzen Auto eine gute Reise. Weit draußen in der Welt gibt es angeblich sogar Gegenden, in denen die Autos auf der falschen Seite fahren. Sehr gefährlich. Vielleicht kommt es ja eines Tages wieder zu uns zurück und berichtet von den Gefahren der weiten Welt.

Bis dahin danken wir dem schwarzen Auto für die vielen Gegenden in Innsbruck, zu denen es uns in den letzten Tagen geführt hat.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph/A-24.372-48)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche