skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Schwammerlsaison

Schwammerlsaison

Die Schwammerlsaison läuft schon wieder auf Hochtouren. In den Gasthäusern gibt es wieder Gerichte mit frischen Pilzen und wir warten eigentlich nur darauf bis die ersten Meldungen über Pilzesammelnde Italiener, die von der Polizei gestellt werden durch die Gazetten rauschen.

Manch eine*r wird wohl auch schon selbst im Wald nach Pilzen gesucht – und hoffentlich gefunden haben. Damit der Verzehr von selbst gesammelten Pilzen nicht zum Glücksspiel wird, gibt es schon Jahrzehnten, die Möglichkeit gesammelte Pilze bestimmen zu lassen. Wie diese Frau mit Kind im Bild kann jede*r das Angebot des städtischen Referats für Lebensmittelaufsicht-Marktwesen in der Markthalle zur Bestimmung seiner gefundenen Pilze wahrnehmen.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Ph-22147)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Den Herrn Pilzberater erkenne ich als einen ehemaligen Dienstkollegen, der von der Polizei zur Lebensmittelaufsicht wechselte.
    Sein Name ist mir noch bekannt, ich werde ihn jedoch hier, aus Datenschutzgründen, nicht nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche