skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Meinung Gefragt III

Meinung gefragt III

Ich gratuliere Herrn Hirsch herzlich (100 Punkte und eine Waschmaschine!), der das Rätsel als erster gelöst hat. Es handelt sich, wie richtig beschrieben, um einen Parkplatz, der sich am Gelände des ehemaligen Bismarckplatzes befindet. Die kleine Häuserzeile ist quasi die Hinterhofseite der Heiliggeiststraße. Auf unserem Titelbild sehen wir diesen Teil des Bismarckplatzes in seiner vollen Pracht, immer noch im Jahr 1956. Nicht nur ausländische Autos, auch einige Busse haben ihren Weg auf den Parkplatz gefunden. Rechts ist das Restaurant – Café Greif gut sichtbar. Das in den Kommentaren bereits angesprochene Foto im Beitrag „Zwischen Fürst und Kaiser“ stammt aus demselben Album. Dieses Album wurde, wie bereits erwähnt, im Zuge eines Bauvorhabens angelegt. Fortsetzung dazu folgt…

(Stadtarchiv Innsbruck Ph-A-16649-3)

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare
  1. Interessant finde ich den LKW-Anhänger mit der Aufstrift „Milchwerbung“ (der noch dazu entgegen der Einbahn abgestellt ist) .

  2. Womit wir ein Anwendungsbeispiel des an der Schilderwand zu sehenden zwölfeckigen Einbahnschildes vorgeführt bekommen: Man erkennt es auch von hinten. Man hat sich schon was gedacht dabei :).
    Die eklatante Übertretung dürfte seit Kurzem verjährt sein.

    1. Definitiv. 😉
      Die eindeutige Erkennbarkeit von der Rückseite war ja auch der Grund warum die Stoptafel nicht mehr dreieckig oder rund sondern achteckig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche