skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Klara-Pölt-Weg (Teil 2)

Klara-Pölt-Weg (Teil 2)

Jeder in Innsbruck kennt den Klara-Pölt-Weg, der hauptsächlich von FußgängerInnen benutzt wird, und die Sillgasse mit der Ing.-Etzel-Straße verbindet. Aber wer kennt die Geschichte der Frau, die als Namensgeberin für den Weg fungiert?

Klara Pölt (1862-1926) wuchs in Sarnthein im Sarntal auf und besuchte dort die Volksschule. Da sie sich als sehr gute Schülerin hervortat und schon während der Volksschulzeit mit ihren Geschichten auffiel, sollte sie in Salzburg eine Ausbildung als Lehrerin im Benediktinerinnenkloster absolvieren. Jedoch schon bald heiratete sie den Finanzbeamten Edwin Pölt, das Paar hatte fünf Kinder, und 1899 übersiedelte die Familie nach Innsbruck. Hier begann Klara ihre umfangreiche schriftstellerische Tätigkeit. Ihre Bücher und Erzählungen, die unter ihrem Pseudonym „Klara Pölt-Nordheim“ erschienen, sind geprägt von einer engen Verbindung mit ihrer Südtiroler Heimat. Ihre Arbeiten enthalten neben ihren Geschichten und Erzählungen aus dem Alltag auch Beschreibung von Volksbräuchen und stellen daher eine wichtige Quelle für die Tiroler Volkskunde dar. Aber auch in den Bereichen Mundart- und Namensforschung lieferte sie wichtige Beiträge.

Neben ihren zahlreichen Kurzgeschichten und Gedichten veröffentlichte Klara Pölt drei Bücher mit Erzählungen. Schon ihr erstes Werk „Lodenrock und Wifflingkittel. Geschichten aus dem Sarntal.“, es wurde im Jahre 1911 veröffentlich, wurde von den LeserInnen begeistert aufgenommen. In weiterer Folge erschienen die Bücher „Bergler und Dorfleut. Tiroler Geschichten.“ im Jahre 1914 und „Tiroler Nagelen. Erzählungen.“ vier Jahre später. Ihr viertes Buch „Aus sonnigem Süden“ konnte sie leider nicht mehr fertigstellen, da sie während der Schreibarbeiten erkrankte und verstarb.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck – Ph-26460)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche