skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Innsbruck Gibt Erdgas! Teil II

Innsbruck gibt Erdgas! Teil II

Ende der 1980er Jahre hatte sich die Situation rund um die Gasversorgung grundlegend geändert. Der damalige Versorger Tirols, die TFG (Tiroler Ferngas), verhandelte über einen Anschluss des Landes an das Erdgasnetz. Die Stadt Innsbruck war allerdings mit den angebotenen Konditionen der TFG gar nicht einverstanden und behielt sich vor bei ihrem eigenen Stadtgas zu bleiben. Die Auseinandersetzung dauerte allerdings nicht allzu lange, denn im Jahr 1990 war alles unter Dach und Fach – der Preisvorteil beim Erdgas dürfte wohl nicht zu schlagen gewesen sein.

Umsteigen auf Erdgas, Werbung 1996.

Einen aus heutiger Sicht nicht ganz unbegründeten Vorbehalt gegenüber dem Erdgas gab es aber damals schon, wie eine Meldung aus den Innsbrucker Stadtnachrichten aus dem Jahr 1990 belegt. Dort wird versucht das Vorurteil zu zerstreuen, dass das gelieferte Gas hauptsächlich aus der UdSSR kommen würde. In dem Beitrag wurde darauf hingewiesen, dass das gelieferte Gas auch aus der Nordsee und Nordafrika kommt. Ein Viertel des damaligen Verbrauches wurde gar noch aus heimischer Produktion gedeckt, zum Vergleich – heute sind es nur mehr 9%.

Thema Versorgungssicherheit, Werbung 2003.

Der Spatenstich der Innsbrucker Erdgasgeschichte erfolgte im März 1991 mit dem Bau der Stichleitung Ampass zur Gasmischanlage.

Feierlicher Spatenstich 1991.
Arbeiten an der Erdgasleitung 1991.

Auch das Gaswerk am Sillzwickel musste umgebaut werden, um mit Erdgas operieren zu können, die Gasmischanlage blieb als Speicher für die Abdeckung von Verbrauchsspitzen ebenfalls in Betrieb. Im August 1991 war es dann soweit, der erste Erdgasherd wurde feierlich in Betrieb genommen.

Bürgermeister Romuald Niescher bei der Inbetriebnahme des ersten Innsbrucker Erdgasherdes im August 1991.

Heute werden laut TIGAS mehr als 120.000 Haushalte, Gewerbe- und Industriebetriebe sowie öffentliche Gebäude in rund 175 Tiroler Gemeinden mit Erdgas versorgt, was man durchaus als eine Erfolgsgeschichte des Erdgases in Tirol beschreiben könnte, wäre da nicht…., naja, Sie haben sicher alle schon genug davon gehört…

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Div-937, Ph-24695, Ph-24697, Ph-24698, FW-M-164)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche