skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Ich Habe Da Ein Album Entdeckt… – XVIII

Ich habe da ein Album entdeckt… – XVIII

Oha, dieses Mal ist es was Anderes. Dem hier schon öfter präsentierten Album ist nämlich diese Panoramaansicht vorangestellt. Hier stellt sich natürlich nicht die Frage, wo sich der Fotograf befunden hat, sondern wir bewundern einerseits das riesige Bahnhofsareal und andererseits die Vorarbeiten für das Eisstadion.

Aber nur auf den ersten Blick sind damit alle Sehenswürdigkeiten dieses Fotos abgearbeitet. Da gibt es in der Unschärfe der Aufnahme noch mehrere interessante Details versteckt. Und damit kommen wir auch der Frage der Datierung näher. Vermutlich sogar ganz nahe. Und dann können wir auch einen Rückschluss auf die anderen schon gesehenen Aufnahmen ziehen.

Wenn die LeserInnenschaft durch viele Kommentare weiter Interesse bekundet, wird es von dem ominösen Album noch weitere Bilder zu sehen geben.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum)

Dieser Beitrag hat 11 Kommentare
    1. Das ist das Hochhaus gegenüber dem Hallenbad, nach meiner Zählung das dritte nach den beiden an der Unibrücke. Der Turm stünde ganz in der Nähe der Feuerwehr, von der auf dem Bild natürlich auch noch keine Spur zu sehen ist.

      Ein weiteres Hochhaus sieht man perspektivisch rechts neben der Rauchmühle, wahrscheinlich das am Ende der Kärntnerstraße, welches es schon 1961 gegeben hat.

      Man sieht noch nichts von der Olympiabrücke, nicht einmal Bauvorbereitungen.

  1. Bezüglich der Datierungs-Rätsel-Hinweise: Das Tivoli Freibad dürfte im Unscharfen wohl schon stehen, der Sprungturm gerade im Entstehen oder schon fertig, der Pfeiler für die Olympiabrücke im Werden und eben die Vorbereitungen fürs Eisstadion – also 1961?

  2. Den Pfeiler habe ich auf dem etwas unscharfen Foto übersehen. Schräg rechts von der runden Lokhalle, oder? Auf einem Luftbild der Hauptbahnhofgegend vom 20. Mai 62 ist, so weit ich erkennen kann, aber noch nichts vom Bau der Brücke zu sehen (was bei der geringen Auflösung der Luftaufnahme nicht unbedingt bewiesen ist), Am Foto vom April 1963, da spannt sie sich schon drüber. Andererseits zeigt dieses Foto die Stadt im Hochsommer, wie die schneefreie Nordkette verrät. Laut externem Gedächtnis Wikipedia wurde der Bau am 22. August 1962 begonnen. Man muß dann zur Zeit des Niedrigwassers recht flott gebaut haben. Vom Bauzustand des Eisstadions, wie er am Titelbild zu sehen ist, gibts leider keine Luftaufnahme.
    Ende August 62?

  3. Jetzt bin ich auch nicht mehr so sicher, ob das wirklich der Pfeiler ist; wäre `62 nicht etwas spät für das ganze, Brücke + Stadion? Haben die das so schnell gebaut?

  4. Das Tivoli ist im Fertigwerden. Kabinen und Liegeplatz über den Garagen steht. Das würde ich auf Sommer 1959 spätestens 60 datieren.
    Ebenso steht noch im Hauptbahnhof der zweite Rundschuppen (gibt es nicht mehr) um 59/60 wurde er teilweise abgerissen. Der Bahnsteig 3 fehlt noch.
    Das Gasthaus Stiegele steht noch einsam zwischen den Bahngleisen.

  5. Das Eisstadion wurde im November 63 nach dreijähriger Bauzeit eröffnet. Jetzt wackelt natürlich das Jahr 62 recht gehörig. Ich begebe mich lieber nicht auf das Glatteis, aus der zu sehenden Bauphase die schon verbrauchte Bauzeit zu schätzen. Aber lange kann man an der leeren Fläche noch nicht zu Gange gewesen sein. Das Bild könnte somit höchstens aus dem Jahr 61 stammen. Leider kann ich außer der bei der Eröffnung erwähnten dreijährigen Bauzeit lange kein Datum für den Baubeginn des Stadions gesucht (ich sollte Stundenlohn für Dokumentensuchhilfsarbeiten verlangen) finden. Im offiziellen Bericht der Spiele steht dann zu lesen: Spatenstich 17. März 61, Baubeginn 19. Juli 61. Zusammen mit dem sommerlichen Bild der Nordkette ziehe ich einmal von meiner Erstschätzung August 62 ein Jahr ab. Also neuer Versuch August 1961.

  6. Sollte heißen: Leider konnte ich außer der bei der Eröffnung erwähnten dreijährigen Bauzeit lange kein Datum für den Baubeginn des Stadions (ich sollte Stundenlohn für Dokumentensuchhilfsarbeiten verlangen) finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche