skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Hurra, Der Kaiser Kommt!

Hurra, der Kaiser kommt!

Am 29. September 1863 fand der Höhepunkt des 500 Jahre Jubiläum der habsburgischen Herrschaft in Tirol statt. Anlässlich der Feierlichkeiten besuchte Kaiser Franz Joseph die Landeshauptstadt, wobei die Bestätigung, dass er kommen würde, sich erst am Vortag in der Stadt verbreitete. Die Innsbrucker Nachrichten schrieben dazu: „Die Schützen saßen in breiten Kreisen eben nicht mehr am ersten Glas, aber jetzt griff man frisch zu einem Neuen, das dem Kaiser galt.“

Er wurde am Bahnhof von seinem jüngeren Bruder und ehemaligen Statthalter Tirols, Erzherzog Karl Ludwig, sowie dem Statthalter Karl Johann von Lobkowitz, den Schützenmeistern und den Musikbanden zweier Regimenter empfangen. Zu seiner Ankunft wurde mit Kanonen Salut geschossen und die Menge, die sich schon seit 5 Uhr morgens sammelte, ließ sich angeblich nur vom Kaiser selbst davon abhalten, die Pferde auszuspannen und die Kutsche selbst zur Hofburg zu ziehen (ein alter Brauch, der gelgentlich besonders willkommenen Ehrengästen zuteil wurde). Anschließend fand eine Feldmesse statt, ehe auf dem Rennweg die Schützen eine große Parade vor dem Kaiser abhielten.

(Signatur Bi-g-372)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche