skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Hinterhofszene VII

Hinterhofszene VII

Heute blicken wir gemeinsam mit Walter Kreutz in einen Innsbrucker Hinterhof (wie praktisch, dass im Hintergrund die Hänge der Nordkette mit der NKB-Trasse zu erkennen sind 😉 – wie behelfen sich in solchen Fällen eigentlich StadtarchivarInnen in brettlebenen Gegenden?). Zweifellos hat der Bus, der wohl gerade überholt wird, die Aufmerksamkeit unserer Begleitung geweckt. Also die Kamera gezückt und abgedrückt. Was jetzt genau so interessant an diesem – für mich als Laien unspektakulär wirkenden – Bus ist, können uns wohl nur die Fachleute sagen. Und diese brauchen wir wohl auch, um den Aufnahmeort klären zu können. Ihr Fall, liebe Rätselfreunde!

(StAI, Slg. Walter Kreutz, Foto Walter Kreutz)

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare
  1. Nunja, das dürfte ein Gräf&Stift-Bus der Stubaitalbahn sein.
    Und der Hinterhof hat sich in der Pradler Straße befunden. 😉

    Für alles weitere gebe ich weiter an den Kollegen Roilo…

      1. Walter Kreutz hat in seinem Buch ein ähnliches Bild auf Seite 247 (Auflage 1982), auch hier steht ein Bus, allerdings sieht man nur die Rückseite. Text dazu: „Die Stubaier Garage in einer Seitengasse der Pradlerstraße. Diese wurde erst mit Inbetriebnahme des neuen Betriebshofes aufgelassen. In der Mitte steht der noch nicht umgespritzte, gebraucht gekaufte MAN-Vorführbus“

    1. Dahinter sieht man die alten Rhomberghäuser in der Schmiedgasse entlang der Sill bzw. am heutigen Radweg. Es waren dies die ersten Personalhäuser der Rhombergfabrik an der Pradler Seite, sie hatten sogar eine Privatbrücke zum Werksgelände, das sich im Bereich des heutigen Sillpark Einkaufszentrums befand.
      Sie waren interessanterweise schon immer rot angestrichen.
      Das Garagengelände selbst ist heute mit den Wohnhäusern der Schmiedgasse und des Furterzaunweges verbaut. Die eigentlich sehr moderne Privatvilla des Herrn Bayr mit Adresse Pradlerstraße 18 fiel damals der Spitzhacke zum Opfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche