skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Giulia – Ohne Romeo?

Giulia – ohne Romeo?

Sommer 1972. Die Sonne strahlt. Unterwegs mit Gottfried Newesely. Und wie immer bei solchen Gelgenheiten lassen interessante Motive nicht lange auf sich warten. Ob es einem nun die Schönheit der verlassen dastehenden Giulia (ob Romeo eben mit der Aktentasche enteilt?) angetan hat, der Hunger die Aufmerksamkeit auf das Fleisch- und Wurstwarengeschäft lenkt oder man sich für alte Gemäuer interessiert – auf dieser Aufnahme ist für (fast) jeden Gusto etwas dabei. Und für die Rätselfreunde stellt sich wieder einmal die Frage nach dem Aufnahmeort …

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Slg. Gottfried Newesely)

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Jahnstraße 17. Da war ich nach der Volksschule jedesmal einkaufen wenn wieder genug Geld für einen Schaumbecher, ein paar Stollis und/oder Bazoka beieinander war. Sofort erkannt – sowas prägt 🙂

    1. Auf Jahnstraße Nr. 19 sieht man die Metzgerei Fischler, dann kamen in diesem Häuserblock ein Friseur und eine Drogerie und später dann noch ein kleines Theater. Auf der anderen Seite dieses Blocks in der Kapuzinergasse waren noch ein Lebensmittelgeschäft (Oberdorfer, wenn ich mich richtig erinnere) und die Kapuzinerstube.

  2. Das Lebensmittelgeschäft Oberdorfer und die Kapuzinerstube waren in der Kapuzinergasse – eine Paralellstraße zur Jahnstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche