skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Frühjahrsspaziergang

Frühjahrsspaziergang

Heute begleiten wir die Mahlknechts auf einen Familienspaziergang. Während am Glungezer und am Patscherkofel noch Schnee liegt, hat herunten im Inntal der Frühling längst Einzug gehalten. Wir spazieren vorbei an Feldern und Wiesen, genießen die Blütenpracht der Bäume und legen schließlich eine kurze Foto-Pause ein. Nach dem Foto haben wir etwas Zeit, uns umzusehen und darüber nachzudenken, wo wir da eigentlich angehalten haben. In einiger Entfernung sehen wir Schloss Ambras, aber hilft uns das bei der Orientierung wirklich viel weiter? Welche Adresse mögen die beiden Häuser im Hintergrund wohl haben? Und wie mag es in gut 70 Jahren hier aussehen? Wieder einmal Fragen über Fragen …

(StAI, NL Familie Mahlknecht)

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare
  1. Ein Genuss für Amras-Fans und ein spezielles Foto vom „Volderauer“ für Herrn Roilo!
    Links also die Geyrstr. 1 und rechts wohl der Vorläufer vom „Amraser Hof“, das „Hueterhaus“. Da dieses 1966 abgerissen wurde, muß es in dieser Zeit sein.
    Links hinten ganz schemenhaft noch die alte HNr. 7 („Pircher“), auch 1966 zwecks Geystr-Verbreiterung abgerissen, aber daneben neu erbaut.

    1. Oh danke, Herr Engelbrecht! Schön, dass Sie an mich dachten! Ich habe diesen Eintrag von Ihnen erst jetzt entdeckt. Es ist ja ein Jammer – und ich habe schon öfters darauf hingewiesen – dass nur Platz für fünf „Neueste Kommentare“ vorgegeben ist und der kann von den besonders fleißigen Mitstreitern im Nu besetzt sein. Ältere Beiträge müsste man dann mühsam im „Forum der Experten“ suchen. Aber man kann ja schließlich nicht den ganzen Tag am PC sitzen!
      Zur Aufklärung, warum diese Titelbild speziell für mich ist, siehe http://innsbruck-erinnert.at/nix-los/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche