skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Flugzeuge über Innsbruck

Flugzeuge über Innsbruck

Unzählige Flugzeuge stehen am Rande einer Wiese, Schaulustige inspizieren die Doppeldecker und dazwischen laufen Kinder spielend umher. Ort dieses einzigartigen Schauspieles war die Innsbrucker Ulfiswiese in den ersten Novembertagen des Jahres 1918.

Es müssen chaotische, ja nahezu apokalyptische Tage für die Zeitgenossinnen und Zeitgenossen gewesen sein. Die Donaumonarchie hatte defacto aufgehört zu existieren, bereits seit Ende Oktober hatten sich neue Staaten auf dem Boden der Monarchie gebildet. Die Armee befand sich in Auflösung, schlussendlich war am 3. November mit dem Waffenstillstand von Villa Giusti der Krieg an der Südfront offiziell zu Ende.

Genau dieses Gemengelage führte zu dem Foto, denn in den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs verursachten die Rückzugsmaschinen von der Südfront, die in Trient und Pergine stationiert waren, für ein noch die dagewesenes Fluggeschehen im Innsbrucker Raum. Viele von ihren Besatzungen verlassene Maschinen blieben unbewacht zurück, weshalb es zu solchen Aufnahmen kommen konnte.

Nach dem Kriegsende fiel das Kriegsgerät den Siegermächten in die Hände oder wurde schlicht und einfach demontiert.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-21926)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Rechts sieht man wohl den Bahndamm der Mittenwaldbahn in der Höttinger Au.

    Sehr mysteriös und rätselhaft ist das Yin und Yang Zeichen auf dem ersten Flugzeug. Was mag dieses Symbol auf einem Flugzeug bedeuten?

    1. Aufgrund des Balkenkreuzes am Seitenruder scheint das jedenfalls ein deutsches Flugzeug zu sein.

      Viele Kampfflieger des WK1 haben ihr Flugzeug individuell geschmückt und tw. auch bunt bemalt. Wahrscheinlich ist das „Yin-Yang-Zeichen“ (ähnliche Symbole gab es doch auch bei den alten Römern?) einfach nur ein solcher Schmuck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche