skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Eine Kathedrale Für Innsbruck

Eine Kathedrale für Innsbruck

Kurz nachdem die Pfarrkirche St. Jakob zum Dom erhoben wurde, nämlich im Folgejahr 1965 wurde eine Kathedrale in Innsbruck errichtet. Deutlich erkennt man das (nicht ganz spitze) Gewölbe des neuen Bauwerks.

Die Fenster wurden vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut, aber ich habe dafür trotz intensivster Literaturrecherche keine Hinweise gefunden.

Deutlich erkennen wir auch die andachtsvoll Verharrenden, die sicher an ihr Werk glauben. Auch wenn ich mir nicht sicher bin, welchem Orden diese angehören. Zipferianer oder Stiegl-Brüder.

Heute geht es dieser Kathedrale wie vielen anderen Gotteshäusern auch: Es gibt nur wenig Besuch. Nur gelegentlich schleicht hier ein Andächtiger herum.

Waren Sie auch schon einmal in dieser Kathedrale?

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-3806)

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche