skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Ab In Den Urlaub_Teil 5

Ab in den Urlaub_Teil 5

Vollbepackt, zumeist mit Oma und Opa, ging es in den 1970er-Jahren ab nach Jesolo, Bibione oder Rimini. Um die Bedürfnisse der verschiedenen Generationen zu vereinen, brauchte es oft einiges an Fingerspitzengefühl. Jedoch Meer, Sonne, Sand und „Bello-coco-coco-bello“ ließen (fast) alle Missstimmungen vergessen.
Die Kinder spielten am Strand, buddelten Löcher und bauten mit den Vätern die Sandburgen. Oder soll man besser sagen, die Väter mit dem Nachwuchs? Wenn die Wellen die Palastanlagen wieder wegspülten, war der Jammer groß. Erfrischung gab es im Wasser oder/und mit Gelato. Die Großeltern genossen es einfach, im Liegestuhl zu sitzen und das Treiben zu beobachten.

Mittags wurde Siesta gehalten, um sich von der Hitze zu erholen und fit für den Abend zu sein. Ein unvergessenes Urlaubserlebnis war für die Kinder, mit dem Zug durch den Märchenwald im Luna Park zu tuckern. Für die Teens hatten die Spielhöllen mit ihren Automaten die größere Anziehungskraft.


Alternativ können Sie auch mit Caterina Valente und Peter Alexander nach Italien reisen.



(Privatarchiv, um 1975)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top
×Close search
Suche