skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Schnee Wo Bist Du?

Schnee wo bist du?

Wir schreiben die Vormittagsstunden des 1. Dezember und wir warten fest auf ihn, den für heute prognostizierten Schneefall. Richtung Oberland dürfte er schon fallen, doch Innsbruck ist, auch wenn die Temperaturen stimmen, derzeit noch schneefrei. In der Zwischenzeit begnügen wir uns mit einem Foto aus verschneiten Tagen. Die Burschen auf dem Bild scheinen ihre Freude mit der weißen Pracht zu haben. Wir sehen sie wohl gerade wie sie auf dem Heimweg von der Schule noch etwas herumtrödeln und „Lazi“ machen. Der zweite von links schaut verdächtig danach aus, als würde er in seinen Händen einen Schneeball versteckt halten und gleich auf den Fotografen werfen. Schneeräumung in der Innstraße war damals offensichtlich auch noch nicht wirklich ein Thema. Das Bild stammt aus einer Fotostrecke von Hermann Faschingbauer, die Innsbruck in der ersten Hälfte der 1950-er Jahre zeigt. Der Brunnen liefert uns ebenfalls einen zeitlichen Anhaltspunkt: Heute ziert ihn eine Statue des hl. Nikolaus, die Helmut Millonig im Jahr 1953 schuf – sie ist hier noch nicht zu sehen.

Die Burschen sind weitergezogen. Im Hintergrund dürfte das Geschäft von Hans Burger, Fleischhauer und Selcher, Innstraße 65 zu sehen sein.

(Stadtarchiv Innsbruck, Ph-28326, Ph-28324)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Auf der linken Seite das Lebensmittelgeschäft Th.Mölk (heutiger M-Preis) auf Hnr. 4, weiter nach Westen Hnr.2,
    das Turnus-Vereinshaus, in dem u.a. der Schuster Filzer seinen Schusterladen und am westlichen Ende der Toni sein Radlgeschäft hatten (in dem später das Elektrogeschäft Schuler seinen Platz hatte).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche