skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Olympia-Testzentrum

Olympia-Testzentrum

In den letzten Wochen war hier viel los; leider weniger wegen Placido Domingo in Concert oder Holiday on Ice, dafür waren vernünftige Zeitgenoss*innen immer wieder hier um sich zuerst von ausgesucht gut gelaunten Bundesheerelern ausfragen zu lassen und dann von besonders höflichen Sanitätern die Nasen an Stellen examinieren zu lassen, von denen man vor 2020 gar nicht wusste, dass man sie hat. Gut dass es diese Hütte gibt, hier im Bild noch ohne Dach, um mittelgroße Menschengruppen mit ausreichend Abstand zueinander durch ein freiwilliges Testsystem schleusen zu können.

Das Amtsblatt der Stadt Innsbruck berichtete 1959 auf drei Seiten von der in französischer Sprache gehaltenen Ansprache des Innsbrucker Bürgermeisters Alois Lugger, in der er die Errichtung dieses Gebäudes ankündigte. Man druckte dann aber doch die deutsche Übersetzung. Im Jänner 1964 soll es (ebenfalls laut der provinziell-patriotischen Propaganda-Postille) nach seiner Fertigstellung gar das größte Eisstadion der Welt gewesen sein.

Der Autor diese Zeilen erinnert sich beim Anstehen für den Staberltest seinerseits gern an das erste Rockkonzert ohne Begleitung des großen Bruders: Manfred Mann’s Earth Band spielte hier Davy’s on the Road again 1983 so schön, dass man der location sogar die lausige Akustik vergeben konnte. Die Impfung mit diesem Konzert implantierte damals scheints einen G5 Röhrenverstärker im Ohr des Zuhörers, der im Auftrag der Musikindustrie eine dauerhafte Zuneigung zur Rockmusik bewirkte.

(Sammlung Thien)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche