skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Mit Fewa-Wolle Gewaschen?

Mit Fewa-Wolle gewaschen?

Dass einige Bewohner Höttings ihre Wäsche in der heiligen Aura ihrer Kirche trocknen ließen, haben wir im Beitrag „Die pietätlosen Höttinger Teil I“ bereits erfahren. Erfrischend ist zu sehen, dass offensichtlich auch die Herren Hochwürden der Jesuiten die Umgebung ihrer Kirche mit Wäsche verschönerten. Ein wunderbares Bild aus dem Stadtalltag der 1930er-Jahre!

Stadtarchiv Innsbruck, Ph-A-24512-005

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche