skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Gleisanlage Zur Alten Rauchmühle

Gleisanlage zur alten Rauchmühle

Auf unserem Stadtarchiv-Foto sieht man eine noch mit Dampf betriebene Güterzugsgarnitur der Unterinntaler Eisenbahn im Osten von Innsbruck in der Nähe der Eisenbahnbrücke über den Inn.

Interessant für Eisenbahnfreunde ist jedoch der kleine Triebwagen im Hintergrund. Leopold Rauch ließ 1914 eine 1,2 km lange elektrische Lokalbahn für den Getreide- und Mehl-Transport von dieser Verladerampe bis zur alten Rauchmühle am Mühlauer Bach mitten im Ort Mühlau auf firmeneigene Kosten bauen.

Gut zu sehen sind die Masten für die elektrische Oberleitung. Um den Betrieb dieser Bahn sicherzustellen wurde sogar ein firmeneigenes E-Werk errichtet.

(Foto: Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph-6577)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Wenn auch bereits bekannt, ist auch dieses Foto in hochaufgelöster digitaler Pracht ein Augenfest für Menschen wie mich, die besonders an unseren städtischen Eisenbahnen interessiert sind. Die Rauchmühlenbahn war ja immerhin die erste elektrische Eisenbahn Innsbrucks und Tirols. Diesbezüglich darf ich auch eine kleine Korrektur anbringen: sie wurde 1900 in Betrieb genommen. Mehr interessante Details auf der Seite des Straßenbahnmuseums: http://www.tmb.at/railways/index.php?lang=de&siteid=6&site=showrailway&id=10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche