skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Eine Pracht Von Einem Restaurant

Eine Pracht von einem Restaurant

Dieser Tage hat mir ein Privatsammler seine Innsbrucker Schätze vorbeigebracht. Ich darf darin stöbern und mich für diese Plattform darin bedienen. Da kommen in den nächsten Tagen einige fesche Bilder. Vielleicht…

Doch zurück zu dieser Aufnahme. Ein mächtiges Haupthaus, das sehr repräsentativ erscheint. Möglicherweise mit einem großen Saal im oberen Geschoss.

Weniger repräsentativ schaut es aber im Garten aus. Zwei mickrige Tische, dafür eine für die Stadtgeschichte (!) nicht unwichtige Laternenreihe. Auch der Herr am unteren Tischende mit seiner Gitarre dürfte die Stimmung nicht wirklich zum kochen gebracht haben.

Es gibt aber doch noch einen klaren Hinweis, wo wir uns befinden. Aber nur, wenn man schon einen Verdacht hat.

Apropos Verdacht: Ich habe den Verdacht, dass ich den Namen des Restaurants weggestempelt habe. So viel Bosheit darf sein. Finde ich halt.

(Quelle: Private Sammlung)

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche