skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Ein Jubiläum In St. Nikolaus

Ein Jubiläum in St. Nikolaus

Ihr 60. Gründungsfest beging die 3. Kompagnie (St. Nikolaus) der Freiwilligen Feuerwehr Innsbruck am Sonntag, den 5. August 1934. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Auf die Messe folgten eine Kranzniederlegung beim Thurner-Denkmal im Innpark, das Gedenken an die im Ersten Weltkrieg gestorben Mitglieder der 3. Kompanie und eine Defilierung vor den Ehrengästen. Hernach ging es zum Frühschoppen ins Gasthaus Biermichl (Innstraße 28), dem Vereinslokal der 3. Kompanie. Bei dieser Gelegenheit zeichnete der Innsbrucker Branddirektor Franz Innerhofer den Kommandanten der 3. Kompanie, Josef Knapp, mit dem Ehrenzeichen des Reichsverbandes der Österreichischen Feuerwehren und dem Ehrendiplom des Landesverbandes aus. Den krönenden Abschluss bildete sodann ein Gartenfest auf Schloss Büchsenhausen.  

Im Rahmen des Gründungsfestes entstand auch unser Titelfoto. Es zeigt alle 62 Mitglieder der 3. Kompagnie (51 Aktive, 8 Ordnungsmänner und 3 Mitglieder a.D.). Links im Bild kann man auch die Kompanie-Fahne erkennen, über deren Geschichte & Verbleib keine Informationen vorliegen. Wenn Sie etwas darüber wissen, freuen wir uns über eine Nachricht.

Am 19. Jänner 1939 erfolgte die Umbenennung der 3. Kompanie in „Löschzug 3 Innsbruck“ (Dienstbefehl Nr.1/39). Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die 3. Kompanie (St. Nikolaus) nicht mehr aufgestellt.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-12864)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche