skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Das Bildl-Radio Kommt Endlich Nach Tirol

Das Bildl-Radio kommt endlich nach Tirol

Öffentliche Fernsehsendungen in Österreich waren bis 1953 vom Allierten Kontrollrat nicht gestattet. Erst nach Aufhebung des Verbotes konnte der Österreichische Rundfunk anfangen, eine Anzahl von Ultrakurzwellensendern und 1955 schließlich einen Versuchsfernsehenrundfunk aufzubauen Mit rund drei Jahren Abstand zur ersten Fernsehsendung in Österreich nahm am 1. September 1958 der Fernsehsender Innsbruck-Patscherkofel offiziell seinen Betrieb auf. Mit Unterstützung der Berufsgruppe der Radiohändler war es der Innsbrucker Bevölkerung möglich, sogar einige Tage früher in den Genuss des Fernsehens zu kommen. Fast jedes Fachgeschäft stellte einen Fernsehempfänger in das Schaufenster und so konnte jeder vom Gehsteig aus sich schon mit dem neuen Medium anfreunden.

Die Errichtung einer Fernsehstation auf 2250 Meter Höhe war eine Herausforderung. 1955 wurde mit dem Bau begonnen. Das Material musste insgesamt zwölfmal umgeladen werden bis es sein Ziel erreichte.

Ph/A-24488-1-39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche