skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Campen Ist Kein Hobby…  I

Campen ist kein Hobby… I

…sondern ein Lebensgefühl, dem man auch in Innsbruck ausgiebig frönen konnte. In der Innsbrucker Campingvorschau 1954 wird jedenfalls berichtet, dass Innsbruck zum „Treffpunkt der Zeltwanderer aus aller Welt im Sommer 1954 auserkoren“ wurde. Innsbruck sollte nämlich der Austragungsort für die XV. Internationale Camping-Rallye mit gleichzeitig durchgeführtem Kongress 1954 werden. Da insgesamt ca. 8000 Teilnehmerinnen erwartet wurden, musste man entsprechende Vorbereitungen treffen um ca. 1500 Zelte und 300 Wohnwagen unterbringen zu können. Im Frühjahr 1954 wurde das Gelände des ehemaligen Flughafens in der Reichenau zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt. So kamen im Juli 1954 mehr als 7000 Camper nach Innsbruck und bauten in der Reichenau ihre Zeltstadt auf. Im Bild sieht man die Zeltstadt am Gelände des ehemaligen Flugplatzes.

Das zweite Bild zeigt die Eröffnung der Camping-Ralley durch die Eisenbahnermusik mit der Nordkette im Hintergrund.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-G-25855; Ph-6821)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche