skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Blick Ins 19. Jahrhundert – VI

Blick ins 19. Jahrhundert – VI

Ein idyllischer Blick entlang der Sill auf den Bergisel. Heute weitgehend in Vergessenheit geraten ist, dass es nördlich bzw. nordöstlich des Sillfalls und Bergisels einige Gebäude gab, die heute größtenteils spurlos verschwunden sind. Nicht zuletzt begann hier auch der Lauf des Sillkanals, eines der interessantesten Konstrukte, das heute fast völlig aus dem Stadtbild und dem Bewusstsein der Bevölkerung verschwunden ist. Interessanterweise gibt es vom Sillkanal auch kaum Fotos. Wenn Sie welche haben, das Stadtarchiv wäre sehr interessiert…

Am Bergisel befand sich der Regimentsschießstand der Tiroler Kaiserjäger. Das Gelände war im 19. Jahrhundert aber auch ein beliebtes Ausflugsziel des Innsbrucker Bürgertums. Es flanierte sich dort offenbar gut.

Links ein heute verschwundener Bildstock der steile Viller Steig.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum, Bi/k-1180)

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare
    1. Schönes Bild! Aber, ausgerechnet Von diesem Mühlrad gibt es m.W. mehrere Aufnahmen auch im Stadtarchiv, gerade erst kürzlich wurde ein Winterfoto davon, mit Eis und Schnee, veröffentlicht. Aber vom Rest des Gewässers scheint es kaum Fotografien zu geben, zumindest habe ich noch keine gesehen von vermeintlich interessanten Stellen wie der Meinhardstraße, wo der Kanal anscheinend breit und langsam fließend war, vom heutigen Klara-Pölt-Weg, wo er mit ordentlichem Gefälle dahingerauscht sein soll, von den Ein- und Auslässen der unterirdischen Abschnitte zwischen Adamgasse und Meinhard, unter Ing.-Etzel und Eisenbahnviadukt, unter der Brennerbahn hinüber nach Westen, von der Inselsituation in Dreiheiligen, oder vom „Oberlauf“ entlang der Adamgasse und davor.
      Den ehemaligen Durchlass des Sillkanals unter der Brennerbahn gab es übrigens vor ein paar Jahren noch, mittlerweile dürfte er wegen der großflächigen Umbaumaßnahmen am Bahngelände aber verschwunden sein. Ich konnte das fotografieren, bei Interesse suche ich es gern heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche