skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Bicycle Club Wilten

Bicycle Club Wilten

Im letzten Viertel des 19 Jahrhunderts etablierte sich in Innsbruck eine lange Reihe von Sportvereinen. So auch im Jahr 1894 der „Bicycle Club Wilten“. Sein Clublokal hatten die Radfahrer im Hotel Veldidena gegenüber dem Innsbrucker Westbahnhof. Dort begingen sie auch die Vereins-Veranstaltungen und Club-Abende. Den Zeitungsmeldungen zufolge ging es dabei meist recht feucht und wohl auch fröhlich zu.

Wie viele andere Vereine der Körperertüchtigung stand auch dieser Radfahrverein in der Tradition von „Turnvater“ Jahn und anderer deutschnationaler „Vorturner“. Entsprechend dumm ist auch der „Sinnspruch“ auf dieser Karte:

„Auf dem Rade früh und spät

Schneidig stets bei jeder That –

Treu im Herzen, deutsch im Wort

üben wir den Radfahrsport“

Warum italienisch oder sonst eine Sprache sprechende Radfahr-Begeisterte keinen Zutritt zu diesem Verein haben sollten, wussten die Wiltener Radler wohl selbst nicht.

Der Verein bestand sicher bis 1937 und ging vermutlich während des Zweiten Weltkriegs unter und wurde wahrscheinlich nicht mehr wiedergegründet.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Signatur: Ph-7851)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche