skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Wir Laufen Eis, II.

Wir laufen eis, II.

Der Winter hat in der Stadt spürbar Einzug gehalten und es kann wieder der saisonale Freizeitspaß ausgeübt werden: das Eislaufen. Aus diesem Grund blicken wir in dieser Serie auf verschiedene Eislaufplätze die es in der Stadt gab bzw. immer noch gibt.

Dieses mal geht der Blick auf einen sehr provisorisch wirkenden Eislaufplatz in Amras im Jahr 1976. Es ist anzunehmen, dass der Fußballplatz schlichtweg zum Eislaufplatz umfunktioniert wurde. Doch auch hier scheint die Größe des Platzes nicht weiter zu stören. Im Hintergrund erkennt man auch das erst seit 6 Jahren bestehende Einkaufszentrum DEZ.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Ph-19573)

Dieser Beitrag hat einen Kommentar
  1. Naja, es war das HALBE Fussballfeld des Viehmarktes …
    Unglaubliche Sichtweiten zur Geyrstrasse, den Sternhochhäusern — und mein Standardtext: Hätte der Fotograf die Kamera nur etwas mehr nach rechts gehalten, wäre auch die Bleiche drauf …

    Ohne Umkleide etc. war es doch ein eher familienfreundliches Konstrukt, wobei die fehlenden Banden nur ein Teil des Problems waren. Aber jeder nicht ganz flach geschossene Puck musste auf Schlittschuhen vom Schotter geholt werden, was den Kanten gar nicht guttat …

    Und einmal mehr die Frage angesichts einer so schönen Aufnahme: Musste wirklich alles so brutal zugepflastert werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche