skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Weltenbummler In Innsbruck

Weltenbummler in Innsbruck

Selbst wer von Basketball überhaupt keine Ahnung hat, hat vermutlich schon einmal von den Harlem Globetrotters gehört. Das hat auch seinen Grund, denn ab den 1950ern reiste die Mannschaft sozusagen als weltweit agierender Botschafter für den Sport in der Welt herum – dabei zunächst vor allem nach Europa.

Der Grund für den Erfolg der Globetrotters war, dass sie während der 1940er nach und nach komische Routinen in ihre Handlung einarbeiteten und dadurch schließlich mehr für Unterhaltung als für Sport bekannt wurden. Damals wie heute zeichnen sich die Acts der Globetrotter oft durch unglaubliche Koordination und geschickte Handhabung eines oder mehrerer Basketbälle aus, wie das Passen oder Jonglieren von Bällen zwischen Spielern, das Balancieren oder Drehen von Bällen auf ihren Fingerspitzen und das Ausführen ungewöhnlich schwieriger Schüsse.

Hier nur ein paar kurze Ausschnitte von einer Show der Globetrotters aus dem Jahr 1977.

In Innsbruck konnte man die Harlem Globetrotters 1965 das erste Mal live erleben und erst 15 Jahre später zog es die talentierten Amerikaner wieder in die Tiroler Landeshauptstadt. In der Tiroler Tageszeitung wurde dieser zweite Besuch am 22. April 1980 über mehrere Ausgaben angepriesen. Am Tag des Events durften sich um 20:00 Uhr im Olympiastadion alle Zuschauer über erstklassige Unterhaltung freuen. Die Berühmtheit der Basketballer war in den 1980ern enorm und weltweit waren sie ein riesiger Besuchermagnet. Selbst der chinesische Ministerpräsident Deng Xiaoping hatte bei einem Besuch der USA den Wunsch geäußert, eine Vorstellung der Harlem Globetrotters in New York zu sehen. Diese Veranstaltung wurde sogar im chinesischen Fernsehen übertragen.

Überweltliche Unterstützung erhielten die Mannschaft im Zuge kurz vor ihrem 90-jährigen Bestehen im Jahr 2015. Bei einer Papstaudienz anlässlich des aufkommenden Jubiläums wurde Seine Heiligkeit zum Ehrenmitglied ernannt. In diesem Artikel habe ich allerhand über die Geschichte, die Rezeption usw. der Harlem Globetrotters ausgelassen, was aber mehr dem Format als dem Eigeninteresse geschuldet ist.

(Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck, Slg. Fotoarchiv NTZ; Tiroler Tageszeitung vom 12. und 22. April 1980)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche