skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Wandas Familie

Wandas Familie

Nachdem wir Ihnen letzte Woche schon Wanda vorgestellt haben, möchten wir Ihnen nun etwas mehr über ihre Familie erzählen.

Sie wurde als zweites Kind von Wilhelmine und Gottfried Rumler in Jaroslau, in Galizien, geboren. Neben der zehn Jahre älteren Schwester Luise hatte sie noch eine um zwei Jahre jüngere Schwester Maria (alle drei im Titelbild abgebildet), die „Mitzi“ gerufen wurde. Mitzi starb bereits 1920 mit erst 28 Jahren. Genaueres zu ihrem Tod ist uns nicht bekannt.

Gottfried Rumler war k.u.k.-Offizier und unter anderem in Sarajewo, Bruck an der Leitha, Zara (Zadar) und in Wien-Döbling stationiert. Die Familie reiste stets mit. Aufgrund mehrerer Fotos auf denen Wilhelmine Rumler in Kostüm abgebildet ist, vermuten wir, dass sie eine Begeisterung für Theater hatte oder gar in diesem beruflich tätig war.

Luise Rumler heiratete 1908 Ernst Walter, über den nichts Weiteres bekannt ist, und bekam mit ihm drei Söhne, Gottfried, Wilhelm und Joseph.

Wanda heiratete nach dem tragischen Verlust ihres Verlobten etwa zehn Jahre später, 1923, den aus Wien stammenden Franz Aschenbrenner. Das Paar bekam 1925 eine Tochter, die es Edeltraut nannte.

Zeitgleich mit ihrer Tochter studierte auch Wanda noch einmal, um der Kriegsverpflichtung an einem Realgymnasium als Lehrerin gerecht zu werden. Sie konnte Abschlüsse in Kunstgeschichte und Geschichte erreichen, wobei sie besonders die Kunstgeschichte und der Künstler Paul Troger fasziniert hatte. Bis zu ihrem Tod beschäftigte sie sich intensiv mit diesem und verfasste mehrere Arbeiten zu diesem Thema.

1971 starben beide Eheleute kurz hintereinander.

Wanda Rumler, Mitte zwanzig

Maria „Mitzi“ Rumler als Jugendliche

Gottfried und Wilhelmine Rumler

Wilhelmine Rumler in Kostüm

Luise Walter, geb. Rumler, mit Ernst Walter und ihren Kindern Gottfried, Wilhelm und Joseph

Wilhelm und Joseph als junge Männer

Franz Aschenbrenner

Wanda Aschenbrenner

Stadtarchiv Innsbruck, Nachlass Dr. Franz Pirchner

Katharina Wehl / Carla Warbanoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back To Top
×Close search
Suche