skip to Main Content
#bilderschauen --- #geschichtenlesen --- #gernauchwiederimarchiv
Der Paragon – Ein Verlorenes Stück Wirtschaftsgeschichte

Der Paragon – Ein verlorenes Stück Wirtschaftsgeschichte

Still und ohne Aufhebens ist er verschwunden: der Paragon. Der was? Eben! Wann haben Sie den letzten Zettel von einem Paragon in Händen gehalten? Vor fünf Jahren? Vor zehn?

Es ist noch nicht lange her, da bekam man in jedem Geschäft und Handelshaus einen Kassenzettel. Dazu gab es einen Durchschlag, der im Geschäft verblieb. Meist war er kaum lesbar durchgedrückt. Diese unbedeutenden Zettel waren einfach die Rechnung. Nicht von einem Computer surrend ausgeworfen, sondern ein Stück solider Kaufmannschaft.

Dieser Nachruf hat aber auch einen anderen Inhalt: Diese unscheinbaren Zettel waren aber auch frühe Werbemittel. Jede Firma hat mehr oder minder gut damit für ihre Belange geworben.

Irgendwie ist es eine nostalgische Reminiszenz dem Paragon zu gedenken. Es gibt zahlreiche weitere Objekte und Gegenstände, die sich durch den technologischen Wandel aus unserem Alltagsleben verabschiedet haben.

(Alle Stadtarchiv/Stadtmuseum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
×Close search
Suche